Herbstarbeiten: Garten einwintern, Gehölzschnitt, Bäume schneiden

Wenn der Sommer sich zu Ende neigt, das Laub an den Bäumen sich verfärbt, die Tage kürzer werden und die Nächte frostiger, ist es an der Zeit an die Herbstarbeiten im Garten zu denken: Der Garten sollte nämlich auch fit gemacht werden für den Winter: Es muss der Rasen gepflegt werden, d.h. Moos sollte entfernt werden sowie auch das den Rasen bedeckende Laub entfernt werden. Denn herabgefallenes Laub sollte nicht auf dem Gras liegen bleiben, da dies dem Rasen wesentlich schaden kann. Nachdem Sie den Rasen von Moos und Blättern befreit haben, sollte ein Rasenschnitt gemacht werden, welcher unbedingt bei trockenem Boden gemacht werden soll. Zu den obligaten Herbstarbeiten im Garten gehört auch ein zweckmässiger Gehölzschnitt. Dieser stärkt die Gesundheit und fördert das Wachstum Ihrer Sträucher, Bäume und Stauden. Es werden beim Gehölzschnitt kranke Teile abgeschnitten. Ebenso Strauchteile, welche von Krankheiten wie Pilzen, etc. befallen sind. Das Bäume schneiden unterstützt Ihr Gehölze auch im folgenden Jahr seine Wuchskraft voll zu entfalten. Wichtig bei einem solchen Erhaltungsschnitt ist dabei, dass altes Holz entfernt, bzw. herausgeschnitten wird. Sie sehen also, dass eine Menge an Herbstarbeiten in Ihrem Garten anstehen um Ihren Garten einzuwintern. Das Team von A Plus Gartenpflege unterstützt Sie fachmännisch und führt an Ihren Sträuchern, Hecken, Bäumen und Stauden einen zweckmässigen Gehölzschnitt durch.