Unser Biotop.

 

Was ist das? 

 

Es waren sieben Gärten, die auf Grund starker Vernässung aufgegeben werden mussten.

 

Ein Teil unserer Anlage befindet sich auf dem ehemaligen Lauf der "Rohrlake".

 

Dieses Gebiet im heutigen Abschnitt I und II wurde aufgeschüttet und duch die zunehmende Förderung des Wasswerkes in der Wuhlheide immer trockener.

 

Ender der achtziger Jahre sank die Förderleistung, und wir hatten die ersten Probleme mit steigendem Grund- und Schichtenwasser.

 

Nach der Wiedervereinigung Deutschland´s und dem Wegfall der Industrie in Schöneweide sowie der steigenden Wasserpreise sank die Trinkwasserförderung drastisch.

Jetzt hieß es "Land unter" für viele Gartenfreunde im Abschnitt I und II.

 

Da es für eine Teil der betroffenen Parzellen keine "Rettung" mehr gab, wurden dieses

renaturalisiert, das ist nun im Abschnitt I, unser Biotop.